Sven Adam

Im Oberwallis wohnhafter Neonazi vor Gericht

Adrien Woeffray im Wallisier Boten, 02.01.2021 Der Deutsche N.H. soll in Thüringen auf einen Journalisten eingestochen haben. Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft. Thüringen, der 29. April 2018. Der Fotograf M.M.* und sein Begleiter sind auf Recherche über Neonazi-Netzwerke und rechte Gewalt im kleinen Ort Fretterode, wo ein hochrangiges Mitglied der rechtsextremen Kleinpartei NPD wohnt. Als sie entdeckt werden, entscheiden sich die beiden zum Rückzug. Am Ortsausgang versperrt ihnen ein anderer Wagen den Weg. Zwei Männer springen heraus, vermummt…

0
Read More

ND: Mit Messer, Keule und Schraubenschlüssel

Fast drei Jahre nach einer brutalen Attacke von Neonazis auf Journalisten in Thüringen beginnt nun der Prozess Neues Deutschland, 05.01.2021 Rein vom Wetter her betrachtet, ist der 29. April 2018 im nordwestthüringischen Landkreis Eichsfeld ein schöner Frühlingstag. Die Sonne scheint, die Temperatur ist bis zum Mittag auf über 20 Grad gestiegen. Raps- und Getreidefelder wiegen sich im Wind, der mit einer Stärke von bis zu fünf Beaufort durch die hügelige Landschaft weht. Radler und Biker haben ihre Räder und Maschinen…

0
Read More

Dlf: Verhandlung lässt auf sich warten

Mit einem Schraubenschlüssel und einem Messer wurden zwei Journalisten attackiert, als sie in der Thüringer Neonazi-Szene recherchierten. Das ist jetzt anderthalb Jahre her und die mutmaßlichen Täter sind bekannt. Trotzdem hat das Gericht noch keine Verhandlung angesetzt.

0
Read More

Dlf: Zögerliche Justiz

Im Frühjahr 2018 wollen Journalisten über das Treffen eines NPD-Funktionärs in Thüringen recherchieren, als sie von zwei vermummten Männern brutal attackiert werden. Seit neun Monaten gibt es eine Anklage, aber immer noch keinen Verhandlungstermin.

0
Read More
Social media – #noplacetohide