Gianluca Bruno

GT: Nach Angriff auf Journalisten

Zehn Monate nach dem Angriff auf zwei Journalisten am 29. April 2018 in Fretterode im Obereichsfeld hat die Staatsanwaltschaft Mühlhausen gegen zwei Tatverdächtige Anklage erhoben. Die Vorwürfe: schwerer gemeinsamer Raub, gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung.

0
Read More

Vice: Warum zwei Neonazis einen Monat nach ihrer Jagd auf Journalisten noch auf freiem Fuß sind

Der Name eines Täters ist bekannt, aber die Staatsanwaltschaft hat kreative Begründungen, weshalb sie ihn nicht verhaften lässt.
Vier Wochen ist es her, dass zwei mutmaßliche Neonazis in Thüringen Journalisten mit einem Auto verfolgten, sie in einen Graben drängten und dann mit Schraubenschlüssel, Messer, Baseballschläger und Pfefferspray angriffen.

0
Read More

GT: Neonazis attackieren und verletzen Journalisten

Zwei freie Journalisten sind am Sonntag nach einer wilden Verfolgungsjagd von zwei 24-jährigen Rechten verletzt worden. Zuvor sollen die Journalisten Aufnahmen vom Grundstück des NPD-Kaders Thorsten Heise gemacht haben. Die Angreifer sind nach Angaben der Thüringer Polizei der rechten Szene zuzuordnen.

0
Read More
Social media – #noplacetohide